im Büro Paleo Salat vegan vegetarisch zu Abend zu Mittag

Kichererbsensalat mit gerösteten Karotten & Schalotten

13/12/2016

kichererbsenkarotten5

Für 2 Personen
Zubereitungsdauer: 30 min

kichererbsenkarotten4

Zutaten:

  • 10 kleine Karotten, gut gewaschen
  • 6 Schalotten, geschält
  • 1/2 Zitrone
  • 2 TL süßes Paprikapulver
  • 2 TL gemahlener Zimt
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Honig
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Dose gekochte Kichererbsen
  • 1 Handvoll frischer Blattspinat
  • 1 Handvoll Rucola (oder einfach gemischter grüner Salat)
  • 1 Bund frischer Koriander
  • 1 getrocknete Dattel
  • 1 Handvoll Mandeln
  • (Soja-) Joghurt (optional)

kichererbsenkarotten3

Zubereitung:

  1. Das Backrohr auf 180°C vorheizen.
  2. Karotten halbieren und in eine Auflaufform legen. Schalotten schälen, in längliche Spalten schneiden und ebenfalls in die Auflaufform legen.
  3. Die halbe Zitrone in 8 Spalten schneiden und auf den Karotten & Schalotten verteilen.
  4. Den Knoblauch ganz fein hacken und gemeinsam mit den Gewürzen (Paprikapulver, Zimt, Kreuzkümmel, Salz & Pfeffer) mit den Karotten & Schalotten vermengen.
  5. Alles mit Olivenöl & Honig beträufeln und für etwa 20 Minuten ins Backrohr geben bis die Karotten halbwegs weich geröstet sind. (Siehe Bild unten)
  6. Währenddessen die Mandeln hacken und die Dattel in kleine Stückchen schneiden.
  7. Salat waschen & die Korianderblätter von den Stängeln zupfen.
  8. Die fertigen Karotten mit dem Saft der gerösteten Zitronen beträufeln (Zitronenschale kommt jetzt weg) und dann mit Kichererbsen, Salat (Rucola & Blattspinat), Koriander, Mandeln und Datteln vermengen.
  9. In einer schönen Schüssel oder Form anrichten, mit Salz & Pfeffer abschmecken und eventuell mit Joghurt servieren.

kichererbsenkarotten1kichererbsenkarotten2

Vielleicht interessiert Dich auch

1 Kommentar

  • Antworten Tahini-Sauce - whenannacooks 22/08/2017 at 1:41 pm

    […] Passt perfekt zu jeder Art Ofengemüse, zu türkischen Köfte, zu meinem türkischen Gemüse , natürlich auch zum Auberginen-Kichererbsen-Eintopf, zu den Fleischbällchen mit Schmorgemüse, ins Steak-Sandwich, zu gegrilltem Fisch & Fleisch und zu fast allen Salaten (zb. auch zu diesem). […]

  • Hinterlasse eine Antwort

    *