Pasta vegetarisch zu Abend zu Mittag

Fenchel-Risotto mit Zitrone & Thymian

22/12/2016

Für 4 Personen
Zubereitungsdauer: 40 Minuten

fenchelrisotto1

Ich bin ja bekanntlich ein wirklicher Fan des Risottos – und dabei ist es wirklich vollkommen egal um welches Risotto es sich handelt. Solange der Reis nicht zu weich ist und genügend Weißwein verwendet wurde… Letztes Wochenende (wir hatten Besuch von Alexanders Familie) hab ich mir ein neues Risotto ausgedacht – mit Fenchel, Thymian und Zitrone. Passt nämlich sehr gut zu Lamm – und das wollte ich unbedingt im Menü haben. Risotto mit einem fein angebratenen Lammkotelett – herrlich! Gut passen würde auch ein Fischfilet oder ein paar Shrimps.

Risotto kann man übrigens super vorbereiten. Einfach bei Schritt 4 (siehe unten unter Zubereitung) aufhören, das Risotto von der Hitze nehmen, gut zudecken und erst weitermachen wenn die Gäste dann schon da sind. Wenn man auch den Parmesan schon vorab reibt und die Thymianblätter von den Stängel zupft dauert das dann wirklich keine 15 Minuten.

fenchelrisotto3

Zutaten:

  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 300 ml Weißwein
  • 1 Zitrone
  • 1 große Fenchelknolle (oder 2 kleine)
  • frischer Thymian (Blätter von ca. 10 Stängel)
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL Butter
  • 2 Zwiebel
  • 300 g Risottoreis
  • 150 g Parmesan (frisch gerieben)
  • Salz & Pfeffer

fenchelrisotto2

Zubereitung:

  1. Zwiebel und Fenchel in kleine Stückchen schneiden.
  2. Olivenöl und 1 EL Butter in einem großen beschichteten Topf erhitzen.
  3. Zwiebel und Fenchel glasig anbraten. Reis beigeben, auch etwas anbraten (ca. 1 Minute) und dann mit Weißwein ablöschen und warten, bis der Wein verkocht ist. Dabei immer weider rühren.
  4. Nun das Risotto auf mittlerer Hitze köcheln lassen und dabei nach und nach etwas Gemüsebrühe beigeben (immer eine kleine Tasse nach der anderen).
  5. Sobald der Reis weich genug (aber noch schön bissfest bzw. al dente) ist, den geriebenen Parmesan und 2 EL Butter beigeben.
  6. Die Schalte der Zitrone, den Saft der halben Zitrone und die Thymianblätter einrühren.
  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und heiß servieren.

fenchelrisotto4

 

Vielleicht interessiert Dich auch

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

*