zu Abend zu Mittag zum Frühstück

Das grandiose Kichererbsen-Frühstück

23/10/2015
Frühstück mit Kichererbsen, Speck und Ei

Serves: 2
Preparation time: 25 minutes

KichererbsenBreakfastBild1

So here it is: the ultimate breakfast that features aaaalllll the good stuff!

KichererbsenBreakfastBild2 KichererbsenBreakfastBild3

Ingredients:

  • 300 g chickpeas, cooked
  • 2 eggs
  • 3 ripe tomatoes
  • 3 garlic cloves
  • half an onion
  • 4 stripes of bacon
  • 4 slices of bread (white or dark)
  • 2 tsp tomato paste
  • 1 spring onion
  • fresh oregano
  • fresh basil
  • 1 tbsp oliveoil
  • 2 tbsp butter
  • salt & pepper

KichererbsenBreakfastBild4

Preparation:

  1. Cut the tomatoes, garlic & onion into small pieces and combine it with olive oil, tomato paste & fresh oregano in a mixing bowl.
  2. Blend everything with a handheld blender until you get a smooth paste/sauce.
  3. Place a pan and turn the oven to medium heat. „Fry“ the paste/sauce for about 3 minutes then add the drained chickpeas and a little bit of water.
  4. Cook the chickpeas on medium heat for about 10 minutes and season with salt & pepper.
  5. Meanwhile melt butter in another pan and fry the bread on each side for about 3 minutes until it gets golden brown and crispy.
  6. Remove the bread and use the same pan to fry the bacon and after that to make the sunny side up eggs.
  7. To serve just spread one slice of bread each with the chickpea sauce and top it with an egg, chopped spring onion, fresh basil, fried bacon, salt & pepper. Use the other bread slices for dipping.

Für 2 Personen
Zubereitungsdauer: 25 Minuten

KichererbsenbreakfastBild5

Zutaten:

  • 300 g Kichererbsen, gekocht
  • 2 Eier
  • 3 reife Tomaten
  • 3 Knoblauchzehen
  • eine halbe Zwiebel
  • 4 Streifen Speck
  • 4 Brotscheiben
  • 2 TL Tomatenmark
  • 1 Frühlingszwiebel
  • frischer Oregano
  • frisches Basilikum
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Butter
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  1. Tomaten, Knoblauch & Zwiebel in kleine Stückchen schneiden und mit Olivenöl, Tomatenmark & frischem Oregano in einer Rührschüssel vermengen.
  2. Mit einem Pürierstab zu einer feinen Paste/Sauce verarbeiten.
  3. Eine Pfanne auf mittlerer Hitze erhitzen und die Paste/Sauce für etwa 3 Minuten „anbraten“ und dann die abgetropften Kichererbsen und etwas Wasser beigeben.
  4. Die Kichererbsen auf mittlerer Hitze ca. 10 min köcheln lassen und mit Salz & Pfeffe abschmecken.
  5. Währenddessen Butter in einer anderen Pfanne erhitzen und die Brotscheiben auf beiden Seiten anbraten bis sie goldbraun und knusprig sind.
  6. Das Brot aus der Pfanne nehmen und in derselben Pfanne den Speck und danach auch die Spiegeleier braten.
  7. Die Kichererbsensauce auf jeweils einer Brotscheibe mit Speck, Spiegelei, Basilikum, Frühlingszwiebel servieren. Das restliche Brot zum Dippen verwenden.

Vielleicht interessiert Dich auch

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

*