auf die Hand Rezepte vegetarisch zu Abend zu Mittag zum Frühstück

Das pochierte Ei zum Sonntag

20/03/2016
pochiertes Ei auf Avocado und getoastetem Sauerteigbrot

Für 2 Personen
Zubereitungsdauer: 10 min

pochiertes Ei auf Avocado und getoastetem Sauerteigbrot

Schon so lange wollt ich es ausprobieren und ewig hab ich’s hinausgeschoben: Eier pochieren! Eine Kunst die in diversen Youtube-Videos auf verschiedenste Art und Weise erklärt und vollzogen wird, was mich eher verwirrt als bereichert hat. Nachdem ich aber gestern herrlich reife Avocados vom Markt ergattern konnte und mir meine Mama frische Bio-Eier aus dem Salzburger Land nach Wien mitgegeben hatte musste ich es heute Morgen einfach wagen und endlich vollbringen was ich seit mehreren Monaten ganz oben auf meiner To-Do-Liste gekritzelt habe: ein fein getoastetes, ultrafrisches Sauerteigbrot mit Avocado und einem pochierten Ei!

Ich hab dann übrigens anstelle der vielen Yotuube-Tutorials einfach auf den Rat meiner Mama gehört – was (wie ich mir immer wieder eingestehen muss) jedes Mal die sicherste und beste Variante ist :)

pochiertes Ei auf Avocado und getoastetem Sauerteigbrot

Zutaten:

  • 2 dicke Scheiben frisches Brot (hier: Sauerteigbrot)
  • 2 Eier
  • eine Handvoll Rucola
  • 2 sehr reife Avocados
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Material:

  • Frischhaltefolie
  • 2 kleine Tassen/Formen

pochiertes Ei auf Avocado und getoastetem Sauerteigbrot

pochiertes Ei auf Avocado und getoastetem Sauerteigbrot

Zubereitung:

  1. Die Eier aus dem Kühlschrank nehmen damit sie die Raumtemperatur annehmen.
  2. In einer Pfanne ganz wenig Olivenöl erhitzen und die Brotscheiben toasten.
  3. Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen.
  4. Währenddessen die 2 kleinen Tassen/Formen mit einem quadratischen Stück Frischhaltefolie auslegen und die Folie mit etwas Olivenöl bepinseln.
  5. Die Eier jeweils in eine Form schlagen. Der Dotter soll dabei ganz bleiben.
  6. Die Frischhaltefolie zu einem kleinen Säckchen zusammendrehen.
  7. Die Frischhaltefolie-Säcken mit den rohen Eiern vorsichtig in das kochende Wasser stellen und genau 5 Minuten kochen.
  8. Währenddessen das Fleisch der Avocados mit einer Gabel zerstampfen und mit einem Schuss Olivenöl und etwas Salz abschmecken und gut verrühren.
  9. Die Brotscheiben dick mit dem Avocado-Aufstrich bestreichen und auf dem Rucola platzieren.
  10. Die Frischhaltefolie-Säckchen aus dem Wasser nehmen und vorsichtig öffnen.
  11. Die pochierten Eier auf das Brot legen und mit Salz(flocken) & Pfeffer bestreuen.
  12. Sofort servieren.

pochiertes Ei auf Avocado und getoastetem Sauerteigbrot

pochiertes Ei auf Avocado und getoastetem Sauerteigbrot

Vielleicht interessiert Dich auch

1 Kommentar

  • Antworten Das (fast) griechische Sommerfrühstück - whenannacooks 06/04/2016 at 8:35 pm

    […] Rezept ist den beiden vorgehenden Rezepten „Das pochierte Ei zum Sonntag“  und „Brunch 2.0“ fast ident – das frische Gemüse, der Koriander und der […]

  • Hinterlasse eine Antwort

    *