aufs Brot im Büro immer wieder essen Pasta vegetarisch zu Abend zu Mittag

Spinatpesto mit Mandeln & Zitrone

13/02/2017

Für 4 Personen
Zubereitungsdauer: 20 Minuten

Zutaten:

  • 40-50 g frischer Blattspinat
  • 3 Knoblauchzehen
  • 125 ml Olivenöl
  • 100 g frisch geriebener Parmesan
  • 30 g Mandeln
  • 1/2 Zitrone
  • Salz & Pfeffer
  • (Pasta)

Zubereitung:

  1. Die Mandeln in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze rösten bis sie fein duften.
  2. Knoblauchzehen grob hacken.
  3. Die gerösteten Mandeln und den gehackten Knoblauch in einem Mörser fein zerstoßen. Gut funktioniert das auch mit einem starken Stabmixer, einem Blender oder einer Küchenmaschine – je nachdem was man daheim hat.
  4. Blattspinat fein hacken und Parmesan fein reiben.
  5. Spinat, Mandeln, Knoblauch und Parmesan nun zu einer feinen Paste verarbeiten. Etwas Zitronensaft beigeben.
  6. Alles mit dem Olivenöl vermischen und mit Salz & Pfeffer abschmecken.
  7. Mit gekochter Pasta (ca. 15 dag pro Person) vermengen und servieren.

Man kann das Pesto auch gut im Kühlschrank aufbewahren. Dazu das Pesto einfach in ein sauberes Marmeladeglas füllen, oben mit etwas Olivenöl „abdecken“ und gut verschließen. Im Kühlschrank hält das so bestimmt ein Monat.

Vielleicht interessiert Dich auch

1 Kommentar

  • Antworten Grilled Cheese auf Italienisch - whenannacooks 06/03/2017 at 12:37 pm

    […] TL Pesto (klassisches Pesto oder Spinat-Mandel-Pesto; kann auch weggelassen […]

  • Hinterlasse eine Antwort

    *