Fleisch immer wieder essen Kooperationen Paleo Pasta Video zu Abend zu Mittag

#garofalo – Ragu di Carne

22/12/2017

Für 4 Personen
Zubereitungsdauer: 5 h

 

 

Zutaten:

  • 400 g Rindfleisch
  • 400 g Schweinefleisch
  • 150 g italienischer Speck
  • 6 EL Olivenöl
  • 500 ml Rotwein
  • 4 EL Tomatenmark
  • 2 Dosen gewürfelte Tomaten
  • 2 Zwiebeln (weiß)
  • Salz & Pfeffer
  • 300 g Garofalo Pasta (ich hab die Lumaconi verwendet)

Zubereitung:

  1. Zwiebel schälen und in grobe Stücke schneiden. Speck in kleine Würfel schneiden.
  2. 3 El Olivenöl in einem großen Schmortopf erhitzen und die Zwiebel & den Speck darin ca. 5 Minuten gold anbraten.
  3. Das Fleisch sollte in größere, mundgerechte Stücke geschnitten sein.
  4. Fleisch nun auch in den Topf geben und von allen Seiten gut anbraten damit sich die Poren schließen.
  5. Nun alles mit Rotwein aufgießen und die Flüssigkeit verdampfen lassen (ca. 10 min).
  6. Nun Tomatenmark und das restliche Olivenöl beigeben und alles gut vermengen.
  7. Anschließend kommen die Dosen-Tomaten und ca. 250 ml Wasser dazu.
  8. Die Hitze nun auf das Minimum reduzieren, Deckel schräg auf den Topf sodass ein kleiner Spalt offen bleibt und leicht & langsam köcheln lassen.
  9. Das Ragu wird jetzt mindestens 4 Stunden lang geschmort.
  10. Dabei immer wieder prüfen ob das Fleisch schon schön mürbe ist – knapp bevor das Fleisch zerfallen würde ist das Ragu fertig.
  11. Nun alles mit etwas Salz &Pfeffer abschmecken.
  12. Pasta wie auf der Verpackung beschrieben al dente kochen und gemeinsam mit dem Ragu servieren.

Heiß in saubere Marmeladegläser abgefüllt hält das Ragu im Kühlschrank mindestens 1 Monat.

 

Vielleicht interessiert Dich auch

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

*