auf die Hand gebacken Süßes vegetarisch zum Frühstück

Zimt-Kardamom-Knoten

21/10/2016

Für 15 Zimt-Kardamom-Knoten
Zubereitungsdauer: 2 h

zimt1

Wie einige von euch vielleicht über Facebook & Instagram mitbekommen haben, bin ich seit Ende September stolze Besitzerin einer wunderschönen, kirschroten KitchenAid! Diese Küchenmaschine nimmt nicht nur 1/3 des Arbeitsplatz unserer wirklich süßen, neuen aber viiiiel zu kleinen Küche ein, sondern hat es tatsächlich geschafft, mich zum Backen zu bringen. Und zwar nicht nur Brot und einfache Schokoladentartes– nein, auch andere – für mich verrückte – Dinge wie diese Zimt-Kardamom-Knoten! 

Die meisten Menschen brauchen dazu übrigens keine KitchenAid – ein normaler Mixer oder 2 kräftige Hände reichen vollkommen…

zimt2zimt3

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 1/2 Hefewürfel
  • 220 ml Milch
  • 230 g Butter
  • 200 g Zucker
  • Prise Salz
  • 1 Vanilleschote
  • 4 EL Zimt
  • 8 Kardamomkapseln
  • Hagelzucker (optional)

zimt5zimt4

Zubereitung:

  1. Die Milch in einem kleinen Topf lauwarm erhitzen – ja nicht heißer, das macht sonst die Hefe nicht mit.
  2. Sobald die Milch lauwarm ist den halben Hefewürfel mit einem Schneebesen einrühren bis sich die Hefe vollkommen aufgelöst hat.
  3. Milch-Hefe-Mischung mit 80g Butter und 70g Zucker vermengen. Ich verwende hier bereits die KitchenAid – ein einfacher Mixer tuts aber auch.
  4. Nun nach und nach das Mehl und eine prise Salz beigeben und so lange durchkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht, der nicht klebt.
  5. Den fertigen Teig in eine Schüssel geben, mit einem Geschirrtuch bedecken und 1 Stunde gehen lassen.
  6. Nach 50 Minuten Wartezeit kann man mit der Füllung beginnen. Dafür einfach die restliche Butter in einem kleinen Topf zergehen lassen.
  7. Kardamomkapseln öffnen und die Kerne mit einem Mörser zerstoßen.
  8. Kardamompulver, Zimt, Vanillemark & den restlichen Zucker mit der geschmolzenen Butter vermengen und die ganze Masse ein paar Minuten auskühlen lassen.
  9. Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben und den Teig zu einem Rechteck ausrollen.
  10. Nun die Butter-Zucker-Masse gleichmäßig aufstreichen und den Teig von der linken und rechten Seite so übereinander klappen, dass ein 3-lagiger Teig entsteht.
  11. Nun von der kürzeren Seite etwa 10-15 fingerdicke Streifen schneiden und diese Streifen jeweils zu einer Kordel drehen und einen Knoten in die Kordel machen.
  12. Die Knoten nun mit Hagelzucker bestreuen (wenn man will).
  13. Die Zimt-Kardamom-Knoten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und nochmals 30 Minuten gehen lassen.
  14. Das Backrohr auf 180°C vorheizen und die Knoten 10-15 Minuten goldbraun backen.

zimt6

Vielleicht interessiert Dich auch

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

*