Fancy Fleisch Paleo Rezepte zu Abend zu Mittag

Hendl alla cacciatora

01/08/2019

Hendl alla cacciatora ist das ideale schnelle und günstige Sommergericht für Gäste. Die Vorbereitung dauert gerade mal 30 Minuten (plus 30 Minuten Wartezeit während das Fleisch mariniert wird) und wird einfach nur mit frischem Weißbrot serviert. Dazu passt ein guter Weißwein oder ein kühles Glas Bier.

Wer kein Kapern- oder Oliven-Fan ist, kann das eine, andere und sogar auch beides einfach weglassen. Das Gericht schmeckt so auch noch super gut. Ersetzen könnte man das dann zum Beispiel mit Zucchini – dafür die Zucchini einfach grob schneiden und bei Schritt 7 gemeinsam mit dem Tomaten zur Sauce geben.

Wenn etwas übrig bleibt dann zupfe ich am nächsten Tag das Fleisch in kleine Stückchen, erwärme alles nochmal und verwende es dann als Pasta-Sauce. Einfach mit bissfest gekochter Pasta vermengen. Schmeckt auch herrlich!

Für 4 Personen
Zubereitungsdauer: 1 h

Zutaten:

  • Huhn für 4 Personen – ich nehme meistens 4 Hühnerkeulen und noch ein paar Hühnerflügel
  • 3 EL Butter
  • 3 EL Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 EL Tomatenmark
  • 10 eingelegte Sardellenfilets
  • 1 Glas Oliven (grün oder schwarz; entkernt)
  • 1/2 Glas Kapern
  • 2 Tomaten
  • 2 Zwiebel
  • 3 Stängel Rosmarin
  • 1 Zitrone (Schale und Saft)
  • 500 ml Weißwein
  • Salz & Pfeffer
  • Weißbrot (Baguette oder Ciabatta)
  • 1 Bund Petersilie

Zubereitung:

  1. Die Hühnerteile in eine große Schüssel legen. Rosmarin und Knoblauchzehen fein hacken.
  2. Hühnerteile mit dem gehackten Rosmarin, der Schale einer Zitrone, 3 EL Olivenöl, 2 TL geriebenem Pfeffer, 2 TL Salz und dem gehackten Knoblauch marinieren und 30 Minuten stehen lassen.
  3. Zwiebel schälen und in grobe Stücke schneiden. Tomaten auch in grobe Stücke schneiden.
  4. In einem Schmortopf oder einer großen Pfanne 3 EL Butter erhitzen. Hühnerteile auf beiden Seiten goldbraun anbraten und wieder beiseite legen.
  5. Nun die Zwiebel etwa 4 Minuten goldbraun braten.
  6. Dann den Weißwein aufgießen und das Tomatenmark unterrühren. Aufkochen lassen und dann etwa 5 Minuten köcheln lassen.
  7. Sardellenfilets in kleine Stückchen schneiden und gemeinsam mit den Kapern, Tomatenstückchen und Oliven der Weißweinsauce beigeben.
  8. Die Sauce dann noch etwa 10 Minuten auf niedriger Flamme köcheln lassen und mit etwas Pfeffer und dem Saft von 1/2 Zitrone abschmecken.
  9. Hühnerteile in die Sauce legen und ca. 5-10 Minuten auf kleiner Flamme ziehen lassen.
  10. Mit frischer, gehackter Petersilie bestreuen und dann mit reichlich frischem Weißbrot servieren.

Vielleicht interessiert Dich auch

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

*