auf die Hand Flammkuchen Fleisch traditionsbewusst zu Abend zu Mittag zum Frühstück

Der originale Flammkuchen

25/02/2016
Flammkuchen mit Speck und Zwiebel

Für 2 Personen
Zubereitungsdauer: 20 min

SONY DSC

Nachdem ich nun mittlerweile fünf meiner Flammkuchen-Eigenkrationen gepostet habe, ist es an der Zeit euch den originalen, elsässischen Flammkuchen mit Speck & Zwiebel vorzustellen. Ein herrlicher Snack der ganz sicher unter den Top 10 auf der Soulfood-Liste platziert werden sollte und nicht nur als Begleitung zum Aperetif beim Dinner sondern auch als Begleitung zum Bier auf der Couch süchtig macht.

Zutaten:

  • Flammkuchenteig
  • 3 EL Frischkäse
  • 1 rote Zwiebel
  • 200 g Speckwürfel
  • Majoran
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den Flammkuchenteig ausrollen und das Backrohr auf 140°C vorheizen.
  2. Den Teig mit Frischkäse bestreichen.
  3. Die Zwiebel in dünne Ringe schneiden und damit den Flammkuchen belegen.
  4. Die Speckwürfel großzügig über die Zwiebel streuen und mit Majoran, Salz & Pfeffer würzen.
  5. Im Backrohr backen bis der Flammkuchen eine schöne goldbraune Farbe bekommt.

SONY DSC

Vielleicht interessiert Dich auch

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

*