auf die Hand gebacken Süßes vegetarisch zum Frühstück

Bananenbrot

02/01/2017

Für 6 Personen
Zubereitungsdauer: 1 h

bananenbrot1

Gemeinsam mit Jahresbeginn kehrt nun auch im Whenannacooks-Hauptquartier schön langsam wieder die Normalität ein. Die Überbleibsel der Silvesterfeier sind weggeräumt, die Neujahrsvorsätze auf einem Stück Papier aufgelistet (und schon wieder in der Schreibtischlade verstaut), die Wohnung ist geputzt, die Laptops stehen bereit und wir arbeiten schön langsam unsere Emails ab – auf der Couch :)

Dazu gibt’s heute herrlich warmes Bananenbrot. Mit ganz viel Nüssen. Dazu trinken wir Schwarztee. Und ihr?

bananenbrot2

Zutaten:

  • 3 reife Bananen
  • 70 g Weizenmehl, glatt
  • 100 g Vollkornmehl
  • 2 Eier
  • 130 g Butter
  • 200 g brauner Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Vanille
  • 80 g gemahlene Nüsse
  • 80 g grob gehackte Nüsse
  • 1 EL Honig

bananenbrot4

 

Zubereitung:

  1. Das Backrohr auf 180°C vorheizen.
  2. Butter und Zucker in einer Rührschüssel schaumig mixen.
  3. Eier, 2 zerdrückte Bananen, Zucker, Zimt, Backpulver, geriebene Nüsse, Vanille und eine Prise Salz beigeben und glatt mixen.
  4. Nun das Mehl beigeben und mixen.
  5. Gehackte Nüsse unterheben.
  6. Backform mit Butter einfetten oder mit dünnem Butterpapier auslegen und mit dem Teig befüllen.
  7. Die 3. Banane schälen, der Länge nach halbieren und mit der Schnittfläche nach oben auf den Kuchen legen.
  8. Mit Honig beträufeln und etwa 45 Minuten backen.

bananenbrot3

Vielleicht interessiert Dich auch

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

*