auf die Hand Flammkuchen vegetarisch zero waste zu Abend zu Mittag zum Frühstück

Der Flammkuchen mit Chèvre

25/02/2016
Flammkuchen mit Ziegenkäse, Apfel, Zwiebel, Honig und Thmymian

Für 2 Personen
Zubereitungsdauer: 20 min

FlammkuchenZiegenkäse1

Wie viele von euch vielleicht schon mitbekommen haben, sind Flammkuchen ein immer wiederkehrendes Phänomen auf meinem Blog. Mittlerweile gibt es sogar eine eigene Flammkuchen-Kategorie auf meiner Rezeptepage Aber glaubt mir, der Blog ist bei weitem nicht repräsentativ dafür wie oft ich „im echten Leben“ mit einem Holzbrett mit duftendem, knusprigen Flammkuchen antanze.

Dieser hier – mit Ziegenweichkäse, Äfpeln, roten Zwiebeln, Thymian & Honig – wurde von vielen meiner Gäste zur besten aller meiner Flammkuchenvariationen gekürt. Genau aus diesem Grund kann ich ihn euch also nicht vorenthalten.

Hier ist er nun also: der König aller Flammkuchen!

FlammkuchenZiegenkäse2

Zutaten:

  • Flammkuchenteig
  • 3 EL Frischkäse
  • 1 Apfel
  • eine Ziegenweichkäse-Rolle
  • 1 rote Zwiebel
  • Thymian (frisch oder getrocknet)
  • 1-2 EL Honig
  • Salz & Pfeffer

FlammkuchenZiegenkäse3

Zubereitung:

  1. Den Flammkuchenteig ausrollen und das Backrohr auf 140°C vorheizen.
  2. Den Teig mit Frischkäse bestreichen.
  3. Zwiebel und Apfel in feine Scheiben schneiden und den Flammkuchen damit belegen.
  4. Darauf dann die Ziegenkäsescheiben platzieren und alles großzügig mit Thymian bestreuen.
  5. Mit Salz und Pfeffer würzen und im Backrohr backen bis der Flammkuchen eine schöne goldbraune Farbe bekommt.
  6. Direkt vor dem Servieren mit Honig beträufeln.

FlammkuchenZiegenkäse4

Vielleicht interessiert Dich auch

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

*