Pasta vegetarisch Video zu Abend zu Mittag

Cacio e Pepe

31/10/2017

Für 2 Personen
Zubereitungsdauer: 15 min

Von meiner italophilen Mama hab ich euch ja in einigen Blogbeiträgen erzählt. Sie spricht fließend Italienisch, verbringt jedes Jahr mindestens eine Woche irgendwo in Italien und ist eine wahre Göttin der italienischen Küche. Ohne Übertreibung!

Letztes Wochenende hat sie Alexander & mich mit diesem italienischen Klassiker verwöhnt: Pasta Cacio e Pepe! Und zwar mit einer speziellen Pasta aus italienischem Hartweizengrieß aus den Marken (eine Region in Mittelitalien): Mezzemaniche – zu Deutsch: kurze Ärmel! Diese hatte sie eine Woche zuvor in Umbrien gekauft – von der Marke Mancini.

Wir haben dieses Gericht jedenfalls unendlich geliebt und wollen es deshalb auch mit euch teilen.

Zutaten:

  • 200 g Pasta
  • Pecorino Romano (ca. 150 g)
  • Pfeffer & Salz
  • Olivenöl (ca. 1 EL)

Zubereitung:

  1. Pasta in leicht gesalzenem Wasser bissfest kochen (wie auf der Packung beschrieben).
  2. Pecorino reiben.
  3. Pasta abtropfen aber ca 2 EL Nudelwasser übrig lassen.
  4. Pasta mit geriebenem Pecorino, Olivenöl, viel frisch geriebenem Pfeffer und dem Nudelwasser vermengen.
  5. Kosten und eventuell noch ganz wenig Salz zugeben – der Pecorino ist meist schon salzig genug! – und dann servieren.

   

Vielleicht interessiert Dich auch

1 Kommentar

  • Antworten Birgit von Rezeptplanet 19/11/2017 at 8:14 pm

    Hallo Anna,
    dieses Rezept hört sich ja sehr lecker an und vor allem ist es einfach und schnell zuzubereiten – genauso wie ich es gerne mag. Das muss ich doch glatt mal ausprobieren :)
    Liebe Grüße
    Birgit von Rezeptplanet

  • Hinterlasse eine Antwort

    *