auf die Hand aufs Brot Kooperationen Süßes Video

#keksehelfen – Zitronenkekse mit Rosmarin

07/12/2017

Für 1Blech Kekse
Zubereitungsdauer: 1,5 h (inkl. 1 h Wartezeit)

Zutaten

  • 120 g weiche Butter
  • 60 g Zucker
  • 1 TL Zitronensaft
  • 120 g Mehl
  • 1 TL fein gehackter Rosmarin (frisch)
  • abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone
  • Prise Salz

Zubereitung

  1. Zucker mit Butter schaumig schlagen.
  2. Zitronensaft einrühren.
  3. Mehl, Salz, Zitronenschale und Rosmarin dazumischen.
  4. Teig gut kneten und eine Stunde kühl stellen.
  5. Teig in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  6. Bei 175 Grad ca. 10 Minuten backen.

Gemeinsam mit der Caritas durfte ich dieses Jahr ein paar Rezepte für die Aktion #keksehelfen backen. Noch dazu wurde der Prozess von einem großartigen Filmteam der SAE Wien gefilmt – und das Ergebnis kann sich – so finde ich – echt sehen lassen!

Mit der #keksehelfen Aktion macht die Caritas darauf aufmerksam, dass jede 7. Person in Österreich von Armut & Ausgrenzung betroffen ist. Gemeinsam können wir alle jetzt aber ganz einfach helfen: Kekse backen (und essen!) und Weihnachten für diese Menschen wärmer machen!

So funktioniert’s:

  1. Lieblingskekse backen, abzählen und in unseren Keks-o-Meter eintragen.
  2. Die Kekse ins Büro, Sportklub oder Karatekurs mitnehmen.
  3. Keksteller aufstellen und Glas/Becher/Dose daneben platzieren und um eine kleine Spende für armutsbetroffene Menschen in Österreich bitten.
  4. Kekse essen und damit Gutes tun!

Ihr wollt mitmachen? Dann befüllt hier den Caritas-Keksometer & druckt euch dieses Etikett für eure Spendenbox aus.

Wer’s noch nicht verstanden hat kann sich hier noch von Andi & Alex erklären lassen, wie das mit diesem #keksehelfen funktioniert!

Hier findet ihr übrigens all meine Rezepte – neben den Zitronen-Rosmarin-Keksen gibt’s nämlich auch noch herrliche Kokosbusserl, Vanillekipferl & meine liebsten, italienischen Pinolate!

 

 

Vielleicht interessiert Dich auch

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

*