Brot gebacken Rezepte vegetarisch zu Mittag zum Frühstück

Bagels

12/04/2020

Zutaten:

  • 1 Sackerl Trockenhefe
  • 500 g Mehl (Weizenmehl, glatt)
  • 1 1/2 EL Zucker
  • 300 ml Wasser (lauwarm) – eventuell bis zu 100 ml mehr
  • 1 1/2 TL Salz
  • etwas Olivenöl (fürs Backblech)

optional für Toppings:

  • 1 Ei
  • Toppings wie zb.: Sesam, Mohn, Sonnenblumenkerne, Salzflocken, etc.

Zubereitung:

200 ml lauwarmes Wasser in ein Glas geben. Den Zucker und die Trockenhefe dazugeben und ca. 5 Minuten lang rasten lassen. Erst dann umrühren bis sich der Zucker und die Hefe im Wasser aufgelöst haben.

Mehl und Salz in einer großen Rührschüssel mischen und die Wasser-Zucker-Hefe Mischung beigeben.

Nun alles gut mischen und kneten. Das restliche Wasser bei Bedarf nach und nach beigeben. Der Teig soll am Ende noch feucht aber fest sein.

Den Teig nun auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und mit den Händen min. 10 Minuten lang kneten bis der Teig schön fest ist.

Eine saubere große Schüssel mit Olivenöl einfetten und den Teig darin an einem warmen Platz 1 Stunde lang zugedeckt gehen lassen. Der Teig sollte sich in dieser Zeit in der Menge verdoppeln. Den Teig dann kurz zusammenfalten und nochmal 15 Minuten gehen lassen.

Nun den Teig in 8 gleich große Stücke schneiden und jedes Stück vorsichtig zu einer Kugel „wälzen“. Dafür die einzelnen Teigstücke auf einer bemehlten Arbeitsfläche vorsichtig unter der flachen Hand kreisförmig mit wenig Druck hin und her wälzen bis sich eine schöne Kugel formt.

Ein Backblech mit Backpapier vorbereiten.

Mit einem Kochlöffelstiel in jede Teigkugel ein Loch stechen und vorsichtig ausweiten (ca. 3-4 cm Durchmesser). Die Bagel dann mit genügen Abstand nebeneinander auf das Backblech setzen. Mit einem sauberen Geschirrtuch zudecken und nochmals 15 Minuten rasten lassen.

Währenddessen das Backrohr auf 200-220° vorheizen und Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Ein 2. Backblech mit Backpapier belegen und dieses mit etwas Öl einfetten.

Die Hitze des Wassers reduzieren bis das Wasser siedet und nun vorsichtig die einzelnen Bagels ins Wasser legen – mit der oberen Seite nach unten! Die Bagels sollten nach wenigen Sekunden an die Wasseroberfläche schwimmen. Dann lasst ihr sie noch ca. 1 Minute drinnen, wendet sie, und wartet nochmal 1 Minute bis ihr Sie rausgebt und auf das eingefettete Backpapier am Backblech legt. Wieder mit genügend Abstand. Das macht ihr mit jedem Bagel einzeln.

Wenn ihr eure Bagels mit einem Topping verfeinern wollt, dann jetzt das Ei verquirlen und die Bagels oben damit einstreichen. Danach das Topping drüber streuen.

Nun 20 Minuten im Backrohr backen bis die Bagels schön goldbraun sind.

Auskühlen lassen und servieren! Zb. mit Creamcheese, Räucherlachs, Kapern und Salat. Oder auch mit gutem Schinken, Gemüse und Ei. Auch super mit Erdnussbutter und Marmelade. Ihr findet bestimmt eure Lieblingsvariante!

Vielleicht interessiert Dich auch

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

*