auf die Hand Brot gebacken vegetarisch zu Abend zu Mittag zum Frühstück

Roggenbrot mit dicker Kruste

24/02/2017

Für 1 großen Laib Brot (1 kg)
Zubereitungsdauer: 2,5 h (davon 2 h Warte- und Backzeit)

Schon wieder ein Brot! Das letzte von vor ein paar Tagen ist nämlich schon wieder weg. So gut war das. Jetzt haben wir ein neues ausprobiert. Mit Sauerteigextrakt & Olivenöl. Schmeckt auch sehr gut und hat die herrlichste und dickste Kruste überhaupt.

Zutaten:

  • 450 g Roggenmehl
  • 550 g Weizenmehl (glatt)
  • 1 EL Salz
  • 2 EL Brotgewürz (Kümmel, Fenchel etc.)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Pkg. Alnatura Sauerteig Extrakt (hab ich vom Merkur. Gibt es aber glaub ich auch bei dm)
  • 2 Pkg. Trockenhefe
  • 800 ml lauwarmes Wasser

Zutaten:

  1. Roggen- und Weizenmehl, Salz und Brotgewürz vermengen.
  2. Trockenhefe mit etwas lauwarmen Wasser anrühren.
  3. Alle Zutaten vermengen und etwa 8 Minuten lang kneten.
  4. Teig nun 1 h gehen lassen (zugedeckt).
  5. Brot formen und aufs Backblech geben. Nochmal 30 Minuten gehen lassen.
  6. Backrohr auf 250°C vorheizen und eine kleine Auflaufform auf den Boden des Backrohrs stellen.
  7. Mit einem Messer ein Gitter in das Brot schneiden- wie am Foto.
  8. Bevor man das Brot ins Backrohr gibt, etwa 1/2 Liter Wasser zum Kochen bringen. Das Wasser dann in die Auflaufform gießen und sofort das Brot (auf einem Backblech) ins Backrohr geben. So wird der Laib mit Dampf gebacken.
  9. Nach etwa 10 Minuten das Backrohr kurz öffnen um den Dampf entweichen zu lassen und das Backrohr auf 180°C stellen.
  10. So noch etwa 30-40 Minuten backen.

Vielleicht interessiert Dich auch

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

*