im Büro Kooperationen Salat vegan vegetarisch zu Abend zu Mittag

#noa – Indischer Kichererbsen-Quinoasalat mit Curry-Linsen

18/12/2017

Für 2 Personen
Zubereitungsdauer: 20 min

 

Zutaten:

  • 1 Tasse Quinoa
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 200 g Blattspinat (frisch)
  • 3 EL NOA Linse-Curry-Aufstrich
  • 1 Avocado
  • 1/2 rote Chilischote (frisch)
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz

Zubereitung:

  1. Quinoa mit Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und dann auf mittlerer Hitze köcheln lassen bis das Wasser verdampft und das Quinoa fertig ist.
  2. Währenddessen die Kichererbsen abtropfen und in eine große Schüssel geben.
  3. Blattspinat grob hacken, Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden (dabei auch den gründen Part mitverwenden) und alles mit den Kichererbsen und Quinoa vermengen.
  4. Nun 3 EL NOA Linse-Curry-Aufstrich beigeben und vorsichtig vermengen.
  5. Chilischote in ganz feine Scheiben schneiden und ebenso beigeben.
  6. Mit Olivenöl und Salz abschmecken.
  7. Avocado schälen und in dünne Scheiben schneiden. Salat damit garnieren und servieren.

Was ist NOA

NOA produziert 100% pflanzliche Produkte und verzichtet dabei auf klassische vegane und oft chemisch hergestellte Ersatzmittel bzw. Zusatzstoffe. Alle Produkte von NOA basieren auf verschiedenen Hülsenfrüchten wie Kichererbsen, Linsen und Bohnen. Zugesetzt wird dann nur mehr Gewürze und Sonnenblumenkerne. Mehr dazu könnt ihr hier erfahren.

–       NOA ist vegan, Gentechnik- und glutenfrei.

–       Konservierungsmittel, Aromen und andere Zusatzstoffe bleiben ganz weit draußen.

–       NOA steht für 100% Pflanzenkraft & 100% Genuss

Die Produkte von NOA sind übrigens in fast allen österreichischen Supermärkten erhältlich und eignen sich außerhalb für eine echt vielseitige Anwendung – ein paar Rezeptideen könnt ihr hier finden.

Vielleicht interessiert Dich auch

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

*